Verhinderung der Übertragung von COVID-19: Die Bedeutung der Luftreinigung in Schulen

Die Luftqualität ist ein Thema, das schon lange vor COVID-19 auf der Tagesordnung der öffentlichen Gesundheit stand. Die Pandemie hat das Thema jedoch in den Vordergrund gerückt. Hier untersuchen wir die Beweggründe und Methoden für die Einführung der Luftreinigung in Schulen in der ganzen Schweiz.

Wenn wir über die Luftqualität in Schulen sprechen, steht die Verhinderung der Übertragung schädlicher Viren im Vordergrund. Darüber hinaus ist es aber auch wichtig, eine angemessene Belüftung für den allgemeinen Komfort und die Sicherheit zu gewährleisten.

Deutschland ist führend, wenn es darum geht, sicherzustellen, dass Schulen über eine angemessene Luftreinigung verfügen, damit Kinder und junge Erwachsene frische, saubere Luft atmen können, ohne dass ihr Lernen oder ihre körperliche Gesundheit beeinträchtigt wird.

Welche Risiken bergen unbelüftete Schulräume?
Ohne ausreichende Belüftung stellt das Risiko einer Ansteckung mit dem SARS-CoV-2-Virus (COVID-19) eine grosse Herausforderung für Schulen dar. Es liegt in der Natur einer Bildungseinrichtung, dass größere Gruppen von Menschen über einen längeren Zeitraum auf engem Raum zusammenkommen und somit ein höheres Risiko besteht, dass sich Partikel von Mensch zu Mensch verbreiten.

In der Schweiz sind die staatlichen Behörden dafür verantwortlich, ein sicheres Lern- und Arbeitsumfeld für Schüler und Lehrer zu gewährleisten. Die Pandemie hat zur Einführung von AHA Regeln geführt, die im Wesentlichen besagen, dass Distanzierungs- und Hygienemaßnahmen zu treffen sind und dass im Alltag und bei Aktivitäten Masken zu tragen sind. Im Rahmen dieser Massnahmen wurden den Schulen Zuschüsse gewährt, um die Belüftung in den Einrichtungen zu verbessern.

Viele Schulen haben die Unterrichtsorte gewechselt, einige haben Homeschooling oder Fernunterricht eingeführt. In einigen Klassenräumen wurde die Anzahl der Schüler pro Klasse halbiert und im Wechsel unterrichtet. Die Massnahmen, die zur Verhinderung der Übertragung ergriffen werden, sind zu Recht sehr umfangreich. Die Übertragung von Viren, Keimen, Staub, Pollen und Allergenen stellt eine Gefahr für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Schülern, Lehrern und anderen Mitarbeitern dar.

Fernunterricht und Homeschooling sind aber auf lange Sicht keine praktikablen Lösungen, weshalb viele auf die Luftreiniger von Heylo setzen.

Wie erfolgt die Übertragung?

Die Übertragung von Viren durch Aerosolpartikel kann beim Atmen, Sprechen oder Husten erfolgen. Luftreiniger mit einem HEPA-H14-Filter können die Aerosolbelastung innerhalb von nur 30 Minuten um bis zu 95 % reduzieren und so das Infektionsrisiko erheblich verringern. COVID-19 (mit den Varianten Delta und Omicron) stellt eine grosse Bedrohung für die Gesundheit, die Wirtschaft, den Lebensunterhalt und die Bildung dar.

Wenn ein Schüler positiv getestet wird, muss er sich zusammen mit der gesamten Klasse in Quarantäne begeben. Dies hat weitreichende Folgen, da die Eltern von der Arbeit fernbleiben müssen, um sich um das unter Quarantäne stehende Kind zu kümmern, was die Gesundheit auch dieser beeinträchtigt und der Wirtschaft schadet.

Wie helfen Heylo-Luftreiniger bei der Bekämpfung von COVID-19 in Schulen?

Luftreiniger sind eine wirksame Lösung zur Vermeidung unerwünschter Partikel in der Luft, so dass sie in Büros, Labors und medizinischen Einrichtungen sowie in Schulen eingesetzt werden.

Heylo-Luftreiniger verfügen über HEPA H14-Filter, die die Aerosolverschmutzung drastisch reduzieren können. Die leistungsstarke Technologie zirkuliert und reinigt die Luft in einem Raum mindestens 5-mal pro Stunde. Die Luftaustauschrate kann je nach Bedarf erhöht und verringert werden.

Die Lüftungszyklen können auch verlängert werden, z. B. in den Wintermonaten, wenn niedrige Temperaturen herrschen, um die Gefahr von Erkältungen und anderen Krankheiten weiter zu verringern und sicherzustellen, dass das Lernen nicht unterbrochen wird.

Die Geräte wurden so konzipiert, dass sie während des Betriebs so leise wie möglich sind, damit sie weder die Schüler noch die Lehrer noch den Unterricht stören. Werfen wir einen Blick auf unseren Kunden, die Stadt Hamburg, wo wir insgesamt 2000 Geräte (2 Geräte pro Klassenraum) zur Verfügung gestellt haben, die einen möglichst hohen Luftumsatz bei minimaler Geräuschentwicklung hatten.

Als Faustregel gilt, dass pro Klassenraum 2-3 Heylo HL 800 Geräte empfohlen werden, die diagonal verteilt werden, um die Effektivität der Luftverteilung zu erhöhen.

Der Heylo HL 800 Luftreiniger mit dem HEPA-Filter H14 ist in den Schulen der Hansestadt Hamburg weit verbreitet. Diese Geräte wurden von einem Gremium aus Fachleuten, Technikern und Anwendern vorgeschlagen. Da die Produkte für ihre hohe Qualität und Geräuscharmut bekannt sind, führte dies zu einer Bestellung von 2.000 Geräten.

Viele Wettbewerber von Heylo sind bei gleichen Leistungsdaten lauter, und andere Geräte mit dem gleichen Geräuschpegel sind bekanntermaßen weniger leistungsstark, was sie für Unterrichtsräume ungeeignet macht. Ausserdem sind die Heylo HEPA-Filter EN-konform und zertifiziert. Dies ist bei der Konkurrenz oft nicht der Fall, so dass nicht festgestellt werden kann, ob es sich um die angegebene Filterklasse handelt.

Der Luftstrom wird durch die Anordnung der Abluft- und Ansaugöffnungen des Luftreinigers, die Geometrie des Raumes, die Einrichtungsgegenstände und eventuell vorhandene Wärmequellen bestimmt.


Was zeichnet Heylo-Produkte aus?

Seit den 1960er Jahren ist Heylo stolz darauf, robuste und langlebige Produkte herzustellen.

Die Produkte von Heylo wurden mit Blick auf eine Vielzahl von Anwendungen entwickelt, um absolute Flexibilität bei der Nutzung zu gewährleisten, egal wo sie eingesetzt werden.

Mit einem professionellen, europaweiten Vertriebsnetz sind die Aussendienst- und Innendienstmitarbeiter von Heylo gut aufgestellt, um über Luftreinigung für Schulen und viele andere Anwendungen zu beraten. Von aussergewöhnlichem technischem Support und Beratung bis hin zu Wartung und Reparaturen geht Heylo weit darüber hinaus, um erstklassige Technologie zu liefern, die für ein kontrolliertes Klima und die Sicherheit von Menschen auf der ganzen Welt sorgt.

Wenn Sie mehr über den Heylo HL 800, erfahren möchten, besuchen Sie unseren AirCenter-Shop oder rufen Sie uns unter 043 500 00 50 an.

Besuchen Sie unseren Shop:

HEYLO Luftreiniger HL400
Heylo Luftreiniger HL 400

Der Luftreiniger HL 400 ist ein mobiles Luftfiltergerät. Luft wird aus der Umgebung angesaugt und durch ein 7-stufiges Filtersystem geleitet. Der Design-Luftreiniger filtert Viren, Bakterien, Gerüche, Pollen und Staub.
Mehr

HEYLO HL800 Luftreiniger
Heylo Luftreiniger HL 800

Der Design-Luftreiniger HL 800 passt mit seinem schlichten Design perfekt in jeden Raum. Er filtert Bakterien, Viren, Pollen, Staub und Gerüche und sorgt für saubere und gesunde Luft in Innenräumen
Mehr