Kundentelefon: 043 500 00 50
Nur Klimaanlagen: 043 500 00 55

Willkommen!

Mein Warenkorb:
0 Artikel - Fr. 0.00
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Ionisatoren desinfizieren Raumluft gegen Coronavirus

Gemäss dem Bericht vom März 2020 von Lennart Svensson, einem Professor für molekular Virologie an der Universität Linköping / Schweden, liegt die Vermutung nahe, dass Corona-Erreger in der Luft durch den Einsatz von Ionisatoren eliminiert werden können.

Er spricht dabei von einer eigentlichen "Viren-Falle", bei welcher durch Ionisatoren ausgestossene Anionen die Viren in der Luft einkapseln und dadurch unschädlich machen. Die Wirksamkeit dieses Prinzips sei bei bereits erforschten Viren erwiesen, z.B. bei Grippeviren, Norovirus, Rotavirus und ebenfalls beim sehr ähnlichen SARS-Virus. Die Studie läuft auf Hochtouren, für eine finale Beweisführung müsse das Virus aber noch im Detail erforscht werden. -> Bericht lesen.

Was würde das bedeuten?

Ionisatoren sind Geräte, welche positive und negative Ionen produzieren und diese an die Luft abgeben. Insbesondere die negativen Ionen (Anionen) sind dabei von grosser Bedeutung, weil sie die Luftqualität verbessern. Sie verbessern das menschliche Wohlbefinden z.B. bei Migräne, Kreislaufbeschwerden, Schlafstörungen und bei allgemeinem Unwohlsein. Laboruntersuchungen zeigen aber auch, dass negative Ionen toxische Moleküle neutralisieren können, weshalb man bei der Ionisationsenergie eine keimtötende Wirkung vermutet. Untersuchungen in Schulen und Betrieben ergaben jedenfalls, dass Krankenstände durch Infektionskrankheiten beim Einsatz von Ionisatoren signifikant abnahmen. Wenn die Ionisation also auch gegen Corona wirksam wäre, könnte man mit einem entsprechenden Gerät die Luft in ganzen Wohnungen, Büros, aber auch öffentlichen Verkehrsmittel wie Bus und Tram, Warteräumen in Arztpraxen, Spitälern usw. entkeimen.

Ionisatoren gibt es bei uns im AIRCENTER in unterschiedlichen Ausführungen und Stärken:

Geräte mit Ventilator
In Bereichen mit stehender Raumluft, wie Büros, Wohn- und Schlafzimmer, Arztpraxis, Warteräumen. Die Geräte können freistehend, auf ein Regal oder mit Konsolen an die Wand aufgestellt werden. Das Betriebsgeräusch des Ventilators ist je nach Ventilationsstufe wahrnehmbar.

 

ionisator optimizer

"Optimizer" Fr. 1270.-
freistehender Ionisator für einzelne Zimmer bis max. 25m², Ventilator mit 20m³/h, ein/aus-Schalter

 


CleanMaster Ionisator

"Clean Master" Fr. 2390.-
portabler Ionisator für für Räume bis max. 100m², Ventilator dreistufig mit 80-270m³/h



ionisator HealthMaster ION 150
"Health Master Ion 150" Fr. 2490.-

freistehender Ionsiator für Räume bis max. 100m², Ventilator vierstufig mit 60-250m³/h, Luftqualitätssensor und bedarfsgerechtem Ionenausstoss

 

 

Geräte ohne Ventilator
In Bereichen, wo bereits ein Luftzug existiert (Liftschächte, Kellergänge, Durchgangsschleusen, Bus, Boote etc.) kann auch mit Ionisatoren ohne Ventilator gearbeitet werden. Da die Ionen schwerer als die Luft sind, empfiehlt es sich, diese im oberen Bereich des Raumes, z.B. unter die Decke zu montieren. Der Betrieb ist praktisch geräuschlos.

"Ionizer Professionnal 100" Fr. 1270.-
freistehender Ionsiator für Räume bis max. 40m², Luftqualitätssensor und bedarfsgerechtem Ionenausstoss

"Ionizer Professional 200" Fr. 1790.-
freistehender Ionsiator für Räume bis max. 80m², Luftqualitätssensor und bedarfsgerechtem Ionenausstoss

-> Produkteübersicht Ionisatoren

 

 

Oberflächendesinfektion durch Ozon

Weniger umstritten ist die reinigende Wirkung von Ozon. Dieses tötet Keime in der Luft und auf Oberflächen mit einer rund 3000mal intensiveren Wirkung als Chlor. Der Nachteil von Ozon ist, dass es bei falscher Anwendung gesundheitsschädigend ist. Diese Geräte gehören also ausschliesslich in die Hände von geschulten Fachleuten. Während sich beim Einsatz mit Ionisatoren Personen im Raum problemlos aufhalten können, müssen Menschen, Tiere und Pflanzen dem Raum bei Ozonbehandlungen für mindestens 1 Tag fernbleiben.

-> Produkteübersicht Ozongeneratoren